Ein Urlaubstraum im Sommer & Winter

Sehr zentral liegt unser Dorf Weissenbach am Lech, am letzten Wildfluß der nördlichen Kalkalpen. Weissenbach ist der Ausgangspunkt in das wildromantische Lechtal, das wunderschöne Hochtal Tannheimer Tal und in den Talkessel von Reutte.

Für Mountainbiker ein wahres Paradies, über 196km lange Rad-und Mountainbikestrecken erwarten Sie, über Länge und Schwierigkeitsgrad beraten wir Sie sehr gerne. Sehr beliebt sind auch die E-Bikes die Sie ganz bequem in Reutte im Sporhandel mieten können.

Für Familien ein wahres Elderado, familiengerechtes Wandern und Biken wird großgeschrieben. Sie finden gemütliche Wanderungen zu idyllisch gelegenen Almen oder genießen die Natur auf unserem „Barfußwanderweg“ am Hahnenkamm oder den wunderschönen Alpenblumengarten. Auch die Forschungsnachmittage und Exkursionen des Naturpark Tiroler Lech sind für „Groß und Klein“ immer ein ganz besonderes Highlight.

Historische Führungen und Wanderungen rundum das Burgenensemble Ehrenberg sind sehr beliebt.

Der Badespaß darf natürlich auch nicht zu kurz kommen, genießen Sie unsere glasklaren Seen, wie den Plan-und Heiterwanger See, Urisee, Haldensee, Vilsalpsee, Frauensee, Schwanensee, Alatsee;

Für unsere kleinen Gästen haben wir in Bichlbach (ca 15 Automin entfernt) einen Streichelzoo und das größte Almendorf Fallerschein im Lechtal ist auch einen Ausflug wert.

Im Winter, sind die beliebten Schigebieten in nächster Nähe von o,5 bis 15km entfernt, im Ort selber der familiengerchte, sonnige Moosberglift, 3 km weiter das beliebte Schigebiet Reuttener Bergbahn-der Hahnenkamm, mit seiner neuen 8er Umlaufgondelbahn oder zu den den Schigebieten Bichlbach/Berwang, Leermoos, Ehrwald, Zugspitze. Auch in das Tannheimer Tal (3km entfernt) und in das Lechtal sind es nur 10 – 15 Autominuten entfernt und Sie finden auch hier anspruchsvolle bis familiengerechte Schigebiete. Über alle Möglichkeiten informieren wir Sie gerne.

Für Langläufer warten 120km bestens präparierte Loipen, darunter 30 km Skatingloipen, die Loipen führen oft entlang des Lechs in das wunderschöne Lechtal oder Sie genießen mal die Loipen im Tannheimer Tal, der Bus der Ferienregion Reutte bringt Sie bequem und gratis wieder zurück nach Weissenbach.

Auch unsere Winterwanderer und Schneeschuhwanderer finden zahlreiche geräumte Winterwanderwege durch die herrlich verschneite Winterlandschaft.

Eislaufen am Plansee oder an den vielen romantischen Eislaufplätzen wird groß geschrieben oder Sie versuchen Sich mal mit dem Eisstockschießen.

Rund um das Kreuzeck gibt es des weiteren viel zu entdecken, angefangen von Ludwigs Königsschlösser Neuschwanstein, Hohenschwangau, Linderhof, weiters die Wieskirche, die einzige Holzschnitzeschule Österreichs und ganz vieles mehr. Wir informieren Sie gerne.

Und nach all den Eindrücken tauchen Sie ein, in die neuerbaute Alpentherme Ehrenberg und lassen die Seele einfach mal baumeln.

Und nun: Genießen Sie die offiziellen Videos der Ferienregion Reutte!

Schloß Neuschwanstein

Sieben Wochen nach dem Tod König Ludwigs II. wurde Neuschwanstein im Jahr 1886 dem Publikum geöffnet. Der menschenscheue König hatte die Burg erbaut, um sich aus der Öffentlichkeit zurückzuziehen – jetzt wurde sein Refugium zum Publikumsmagneten.

Neuschwanstein gehört heute zu den meistbesuchten Schlössern und Burgen Europas. Rund 1,3 Millionen Menschen jährlich besichtigen „die Burg des Märchenkönigs“. Im Sommer drängen sich im Durchschnitt täglich mehr als 6.000 Besucher durch Räume, die für einen einzigen Bewohner bestimmt waren.

Weitere Infos: Schloß Neuschwanstein »

Kloster Ettal

Das Kloster Ettal ist eine Benediktinerabtei im oberbayerischen Dorf Ettal, rund zehn Kilometer nördlich von Garmisch-Partenkirchen und südöstlich von Oberammergau. Das 1330 gegründete Benediktinerkloster ist heute ein beliebter touristischer Anziehungspunkt. Zum Kloster gehören landwirtschaftliche Betriebe, mehrere Gasthöfe sowie ein Gymnasium mit angeschlossenem Internat, ein Kunstverlag, eine Destillerie sowie eine Brauerei. Die Abtei gehört der Bayerischen Benediktinerkongregation an. (Quelle: Wikipedia)

Weitere Infos: Kloster Ettal »

Schloss Linderhof

Die „Königliche Villa“ Schloss Linderhof im Graswangtal  bei Oberammergau im südlichen Bayern wurde in mehreren Bauabschnitten von 1869 bis 1886 unter dem bayrischen König Ludwig II. errichtet. Das kleine Schloss entstand anstelle des so genannten Königshäuschens seines Vaters Max II. Es ist das kleinste der drei Schlösser Ludwigs II. und das einzige, das noch zu seinen Lebzeiten vollendet wurde. Linderhof gilt als das Lieblingsschloss des sogenannten Märchenkönigs, in dem er sich mit großem Abstand am häufigsten aufhielt. Das Schloss und die Gartenanlagen sind für Besucher zugänglich. (Quelle: Wikipedia)

Weitere Infos: Schloss Linderhof »

Walderlebniszentrum Ziegelwies

Grenzenloses Naturerlebnis, wo einst der Schlagbaum trennte! Hier können Sie den Wald in seiner ursprünglichen Form erleben, und verstehen welche Aufgaben er für die Natur hat. Seit 2002 ermöglichen wir ihnen den Lebensraum Wald zwischen Wildfluss Lech und den Steilhängen des Allgäuer Bergwaldes zu erkunden, und zwar auf deutschem und österreichischem Boden – denn Natur kennt keine Grenzen! Unsere informativen Ausstellungen und ein vielfältiges Außengelände laden Sie und Ihre Sinne dazu ein Neues in Wald, Natur und Bergen zu entdecken und mehr darüber zu erfahren!

Weitere Infos: Walderlebniszentrum Ziegelwies »

Festspielhaus Füssen

Vom Tag der Welturaufführung, „Ludwig II. – Sehnsucht nach dem Paradies“, dem 07. April 2000 bis zur letzten Vorstellung am 31. Dezember 2003 fanden jährlich ca. 420 Vorstellungen statt. Im März 2005 fand die Welturaufführung des neuen Musicals über König Ludwig II. von Bayern „Ludwig²“ statt, das bis Ende 2006 gespielt wurde. Seitdem ist das Festspielhaus Füssen Schauplatz sämtlicher Konzerte und Musicals. Einige Beispiele: Max Raabe, Wolfgang Ambros, Hubert von Goisern, Manfred Mann’s Earthband, AutoAuto!, Evita, CATS, uvm.

Weitere Infos & Programm: Festspielhaus Füssen »